fon  07121 99 44 99 4 

Kosten

Das Honorar bestimmt sich nach Einzelvereinbarungen, die in einem ersten Termin getroffen werden (in der Regel in Anlehnung an das Gesetz zur Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte – RVG). Bitte fragen Sie direkt nach, wie sich Ihr Fall kostenrechtlich gestaltet!

Eine Honorarvereinbarung wird schriftlich festgehalten und von allen Beteiligten unterzeichnet.

Die Vergütung fällt auch an, wenn keine Einigung erzielt werden kann.

Die Gütestelle kann ihre Tätigkeit von der Leistung angemessener Kostenvorschüsse abhängig machen.

Die Beteiligten tragen - vorbehaltlich anderweitiger Regelungen - die Kosten anteilig und haften als Gesamtschuldner.